Die primäre Aufgabe einer guten Geschäftsführung besteht in der

Senkung passiver Leistungen

ajopenbcerklärte mir ein hochrangiger Mitarbeiter der BA in einem Gespräch in einer freundschaftlichen Atmosphäre.

Wie nahezu unlösbar diese Aufgabe letztendlich ist, erklärt sein rein statistisch wirkender Tipp:

"Wenn es Ihnen gelingt, eine SGB II-Großfamilie zu einem Umzug nach zum Beispiel Köln zu bewegen, haben Sie in einer strukturschwachen Region eine spürbare Einsparung erzielt, die Millionenstadt Köln ihrerseits würde bei deren Ausgaben den Zuzug finanziell nicht einmal bemerken."

Ähnliche statistische Tricks kritisierte der Bundesrechnungshof anlässlich der Überprüfung einzelner Regionaldirektionen der Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2013 in seiner Veröffentlichung.

GBSim - Entscheidungstool für zielorientierte Beratung

Mangels geeigneter Hilfsmittel sind die Vermittler aktuell nicht in der Lage, situativ im Beratungsgespräch den Gesprächsverlauf zielführend zu steuern, um damit ohne jeden Druck die aktive Mitwirkung des Leistungsberechtigten zu erzielen.

Genau hier setzt unser Weiterbildungskonzept an.

Im Rahmen der Weiterbildung lernen die Vermittler unter Nutzung des GBSim-Moduls den jeweiligen Istzustand zu erkennen und können so quasi beiläufig zum Beratungsgespräch Wege aufzeigen, wie Hilfebedürftigkeit vermieden oder beseitigt, die Dauer der Hilfebedürftigkeit verkürzt oder der Umfang der Hilfebedürftigkeit verringert wird.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

   

Arbeitsmarkt in Zahlen  

   
© JayCON.de 2015