Die Ablagestruktur

Fotolia BuchEs ist völlig unerheblich, wie Sie das Modul strukturieren. 

Damit ich oder mein Team Ihnen jederzeit helfen können, erleichtert es die Arbeit ungemein, wenn Sie sich an die von uns empfohlene Struktur halten.

Vorab

Datensicherungsprogramme bieten von sich aus an, das Verzeichnis "Eigene Dateien"  oder auch "Dokumente" zu sichern. Dieser Bereich wird häufig auf einer zweiten Partition der Festplatte abgelegt - erkennbar daran, dass Ihnen zwei Festplatten angezeigt werden - selbst wenn nur eine Festplatte vorhanden ist. Diese zweite Partition verhält sich also als eigene logische Festplatte.

Ihr Desktop gehört von der Hierarchie her zu Ihrem Betriebssystem Windows, das auf der ersten Partition abgelegt ist und ist vom Grundsatz her nicht in diese Sicherung eingebunden. Es empfiehlt sich also, keine Dateien auf dem Desktop zu speichern.

Zum GBSim-Modul

Legen Sie - egal an welcher Stelle - ein Verzeichnis GBSim an. In diesen Ordner legen Sie das Programm GBSim GBSim 6_63.exe. Unterhalb dieses Ordners legen Sie weitere Verzeichnisse (Ordner) an: KdU, KdUindividual.

In den Ordner KdU kopieren Sie die Tabellen, in KdUindividual legen Sie die selbst erstellten Tabellen für Kosten der Unterkunft an. Warum die eigene Tabelle? Auf diese Art können wir nach einem Update einfach das komplette Verzeichnis austauschen, ohne damit Ihre selbst erstellten Dateien zu zerstören: KdUindividual und seine Inhalte interessiert uns also nicht.

Was kann passieren, wenn Sie sich nicht an diese Struktur halten?

Sie verlieren einen Teil Ihres Benutzer-Komforts: Sie können nicht mehr auf die KdU-Dateien zurgreifen, die das Programm in den darunter liegenden Unterordnern (KdU und KdUindividual) sucht, aber dort nicht finden kann.

In der Praxis ist das ohne Bedeutung: Sie speichern die Kundendatei in der Regel erst dann ab, wenn die Daten soweit erhoben sind und müssen dann ja nicht mehr auf die KdU-Daten zugreifen.

Wollen Sie - warum auch immer - doch die KdU neu einspielen, kopieren Sie die Programmdatei in den Ordner GBSim und speichern Sie diese danach wieder in dem Kundenordner unter dem Speichernamen ab - dadurch wird die Vorgängerversion überschrieben - oder unter einem neuen Namen - dadurch entsteht eine weitere Datei.

Adalbert Jablonski
Project Coordinator

 

 

   
© JayCON.de 2015